Häufig gestellte Fragen

Viele Fragen die bei einer Bestellung, oder zu Produkten auftauchen lassen sich oftmals schnell beantworten. Wir haben die Antworten zu den häufig gestellten Fragen in einer übersichtlichen Liste zusammengestellt. Durch einen Klick auf die Frage kommst du schnell zu der entsprechenden Antwort. Sollte diese nicht dabei sein sind wir telefonisch unter +49 (0)8248 969 44 19, oder über unser Kontaktformular zu erreichen.

Fragen zum Bestellablauf:

Fachfragen rund um die Rasenpflege und zu unseren Produkten:

Fragen zum Bestellablauf:

F: Kann ich telefonisch eine Bestellung aufgeben?
A: Gerne nehmen wir Anfragen telefonisch entgegen, beraten und geben Ratschläge, um das passenden Produkte auszuwählen. Eine Bestellung muss aus rechtlichen Gründen jedoch schriftlich per Email oder direkt über unseren Onlineshop erfolgen.
F: Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
A: PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Rechnungskauf (online nur via PayPal)
F: Meine gewünschte Zahlungsmöglichkeit ist nicht dabei, kann ich auch anders bezahlen?
A: Nach Rücksprache mit uns ist auch eine klassische Bezahlung per Vorauskasse möglich.
F: Ist ein Kauf auf Rechnung möglich?
A: Ja, der Kauf auf Rechnung wird von unserem Zahlungsdienstleister PayPal abgewickelt, Kommunen, Vereinen und Golfanlagenbetreibern können wir nach Rücksprache mit uns einen direkten Rechnungskauf ohne PayPal anbieten.
F: Wann wird meine bestellte Ware geliefert?
A: Dies ist abhängig von den von uns angegebenen Lieferzeiten (die Regellieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage ab Bestelleingang). Von dieser Regel abweichende Lieferzeiten können den einzelnen Produktangeboten entnommen werden. Sobald die Bestellung an unsere Versandabteilung übergeben wurde, versendet DHL eine Benachrichtigung mit einer Sendungsverfolgungsnummer, über die der aktuelle Lieferstatus sowie das voraussichtliche Anlieferdatum eingesehen werden können.
F: Mit welchem Dienstleister wird die Bestellung versendet?
A: Waren bis zu einem Gesamtgewicht von 31,5kg versenden wir ausschließlich mit DHL. Größeres Sammelgut und pallettierbare Lieferungen werden von uns per Spedition zugestellt. Im Falle eines Speditionsauftrages stimmen wir einen gewünschten Liefertermin ab.
F: Ich habe meine Bestellung bis jetzt nicht erhalten, der Lieferstatus in der Sendungsverfolgung hat sich nicht verändert.
A: Der aktuelle Sendungsstatus kann jederzeit online auf der Webseite www.dhl.de mit der zugewiesen Sendungsverfolgungsnummer, die von der DHL per E-Mail versendet wurde, nachvollzogen werden. Sollte sich wider Erwarten der Status binnen 24 Stunden nicht ändern, wende dich bitte zu allererst direkt an den Privatkundenservice der DHL unter der angegebenen Privatkundennummer 0228 4333112, um dort eine Laufzeitbeschwerde einzureichen. Auf den Versandverlauf der Bestellung, nachdem diese von uns an DHL übergeben wurde, haben selbst wir als versendendes Unternehmen keinerlei Einfluss.
F: Ist Expressversand möglich?
A: Sofern die gewünschte Ware bei uns auf Lager ist, können wir nach Absprache gerne einen Versand per Express (nur TNT) anbieten. Hier fallen jedoch zusätzliche, höhere Versandkosten an.
F: Ich habe bei der Zahlart "Kauf auf Rechnung" versehentlich auf das Konto von rasenwelt überwiesen anstatt an PayPal und bekomme jetzt Zahlungserinnerungen / Mahnungen ? was nun?
A: Unser Zahlungsdienstleister ist PayPal und wickelt für uns den "Kauf auf Rechnung" ab. Bei der Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" bekommst du im Anschluss an die Bestellung eine E-Mail von PayPal mit der Bankverbindung von PayPal, auf welche der fällige Betrag innerhalb der Zahlungsfrist überwiesen werden muss. Falls der Rechnungsbetrag fälschlicherweise auf unser Konto überwiesen wurde, kontaktiere uns bitte umgehend, damit wir den Betrag, den wir bereits nach Abschluss der Bestellung von PayPal erhalten haben, zurück überweisen können. Andernfalls werden von PayPal nach Ablauf der Zahlungsfrist Verzugszinsen berechnet und der Fall wird an ein Inkassobüro übergeben.

Wenn wir diesen Ausgleich vornehmen müssen, berechnen wir diesen Mehraufwand mit einer Bearbeitungsgebühr von 20 Euro.
F: Kann die Ware auch selbst abgeholt werden?
A: Nach unbedingter vorheriger Rücksprache mit uns ist eine Abholung zu unseren Geschäftszeiten in unserem Lager in Igling möglich.
F: Ist eine Lieferung ins Ausland möglich?
A: Standardmäßig liefern wir nur innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich. Eine internationale Lieferung in andere Länder ist nach Rücksprache mit uns ebenfalls möglich.
F: Wann und wie kann ich rasenwelt erreichen?
A: Telefonisch sind wir während unserer Geschäftszeiten Montag - Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr unter der
Telefonnummer +(49) 08248 969 44 19 zu erreichen, oder per Kontaktformular und E-Mail info@rasenwelt.de.

Fachfragen rund um die Rasenpflege und zu unseren Produkten:

F: Kann ich ein SKN-pflichtiges Produkt ohne gültigen Sachkundenachweis erwerben?
A: Nein. Der Gesetzgeber verpflichtet uns als Händler, vor der Abgabe von sachkundenachweispflichtigen Produkten die für den Heim- und Kleingartenbereich nicht zugelassen sind (wie z.B. Herbizide und Rasenfungizide) die Vorlage eines aktuellen und gültigen Sachkundenachweis nach §9 PflSchG im Scheckkartenformat zu verlangen. Dieser kann per FAX 08248 969 4416, oder per Scann als Email info@rasenwelt.de bei uns eingereicht werden. Sobald wir den SKN erhalten haben, versenden wir die Bestellung umgehend.
F: Welchen Rasendünger soll ich verwenden?
A: Der Einsatz von Rasendüngern ist abhängig vom Einsatzzweck und dem momentanen akutem Nährstoffbedarf der Rasengräser.

Generell sollte jedoch mindestens drei Düngungen pro Jahr ausgebracht werden:

  1. Zum Jahresanfang nach dem Winter -> stickstoffbetonter Frühjahrsdünger
  2. Im Frühsommer / Sommer -> umhüllter Langzeitdünger
  3. Zum Jahresende -> kaliumbetonter Herbstdünger

Viele Rasendünger sind zusätzlich mit für Rasengräser wichtigen Spurennährstoffen formuliert, die für eine schöne und gesunde Rasenfläche sorgen. Mindestens auf Magnesium (Mg) sollte geachtet werden.

Bei der Wahl des Rasendüngers sollte ebenfalls auf die verwendete Umhüllung geachtet werden. Einige unserer Produkte sind entweder gar nicht umhüllt und als Kompaktat verfügbar, teilumhüllt oder vollständig umhüllt. Über die verwendete Umhüllung ergibt sich die Langzeitwirkung des Rasendüngers. Im Gegensatz zu umhüllten Langzeitdüngern, geben zum Beispiel Kompaktate ihre Nährstoffe sehr schnell an die Rasengräser ab, wirken dafür aber nur über einen geringen Zeitraum.

Ebenfalls sollte die Korngröße Beachtung finden, da sehr kleine Körnungen (1 - 2,5mm) wie sie in "Mini" Rasendüngern vorkommen, nur mit professionellen Streuwägen ausgebracht werden können.

Weitere ausführliche Inforationen rund um das Thema Rasendünger und Inhaltsstoffe in unserem Artikel "Rasendünger - Auch Gräser brauchen Nahrung".

F: Welche Rasensamen soll ich verwenden?
A: Der Einsatz des Rasensamens ist abhängig vom Verwendungszweck und Lage der Rasenfläche.

Gebrauchsrasen

Ist die Lage des gewünschten Gebrauchs-, oder Zierrasens (teil-)schattig, sollte ein Schattenrasen, der auch mit weniger Sonnenlicht zurechtkommt, Verwendung finden, bei normalen Gebrauchsrasen eine RSM 2.3 Gebrauchs- und Spielrasenmischung.

Sport- und Golfanlage

Aufgrund der hohen Ansprüche an die Optik, Tiefschnittverträglichkeit, Resistenz gegenüber Rasenkrankheiten, schnelle Keimung und Belastbarkeit der Rasenfläche, sollten auf Golf- und Sportanlagen nur spezielle Rasensorten und -arten verwendet werden, die diese Ansprüche erfüllen können. Diese Rasenmischungen haben meistens einen hohen Pflegebedarf.

Nachsaat

Zur reinen Nachsaat im Gebrauchs- und Zierrasenumfeld kann die selbe Rasenmischung wie bei der Neuanlage der Rasenfläche zur Renovation der Rasenfläche verwendet werden. Zur schnellen Renovation und Regeneration, wie sie auf Sport- und Golfanlagen gewünscht wird, empfiehlt sich die Verwendung von schnell keimenden und wachsenden Lolium perenne, also reinen Nachsaat-Rasenmischungen.

Natürlich kann man als ambitionierter Rasenfreund auch Rasenmischungen aus dem Golf- und Sportanlagenbereich als Hausrasen einsetzen, wenn z.B. Tiefschnitt, oder eine bestimmte Optik im Vordergrund steht und dafür eine höherer Pflegeaufwand in Kauf genommen wird.

Erfahre mehr über das Thema Rasensamen und RSM in unserem Artikel "Rasensamen - nur das Beste für den Rasen"

F: Wie kann ich Moos und Unkräuter auf meiner Rasenfläche bekämpfen?
A: Die Vorgehensweise ist abhängig vom Befall. Ein leichter Befall kann durch mechanische Maßnahmen sehr gut bekämpft werden. Gerade Moose liegen nur auf der Rasenfläche auf und können mittels eines Rasenrechens entfernt werden. Unkräuter lassen sich nachhaltig mit einem Unkrautstecher beseitigen. Bei stärkerem Befall können Herbizide verwendet werden. Diese sollte aber nur einmal pro Jahr ausgebracht werden, damit die Rasengräser keinen Schaden nehmen.

Weitere ausführliche Inforationen rund um das Thema Unkräuter in unserem Artikel "Unkrautvernichter - Unkräuter richtig bekämpfen".

Weitere ausführliche Inforationen rund um das Thema Moose in unserem Artikel "Moose im Rasen bekämpfen".

F: Ich möchte eine Nachsaat/Neuansaat durchführen, wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?
A: Eine Nachsaat kann während der gesamten Vegetationsperiode bei Bedarf durchgeführt werden. Der beste Zeitpunkt zur Neuanlage einer Rasenfläche ist entweder das Frühjahr oder der frühe Herbst.
F: Die Rasensamen gehen nicht auf, kann ich tun?
A: Damit die Rasensamen quellen und keimen können, muss unbedingt auf eine bedarfsgerechte Bewässerung und Bodenfeuchte geachtet werden. Der Boden sollte bis in eine Tiefe von ca. 10 -15cm während der Ansaat durchgehend feuchtnass gehalten werden. Ebenfalls sollten für einen absehbar längeren Zeitraum wachstumsförderliche Temperaturen oberhalb von 10° C vorherrschen und kein Bodenfrost mehr vorkommen. Eine Neuanlage sollte nur im Frühjahr und Herbst erfolgen. Während sehr trockenen und heißen Witterungsbedingungen sollten Neuanlagen vermieden werden.