Bild 1 - KICK - Wetting-Agent Konzentrat 2,5 l
Wetting Agent

KICK - Wetting-Agent Konzentrat 2,5 l

175,90 EUR
Inhalt: 2,5l (l = 87,95 EUR)
inkl. 19% MwSt. | DE Versandkostenfrei
Artikel-Nr.: A000161
Verfügbarkeit: 1 Stk
Lieferzeit:
versandbereit, Lieferfrist 1-3 Werktage
versandbereit, Lieferfrist 1-3 Werktage
Du benötigst grössere Mengen? Keine Problem!
Gerne erstellen wir dir ein individuelles Angebot.
Angebot anfragen!

KICK - Wetting-Agent Konzentrat

KICK ist ein Wetting-Agent Konzentrat mit hoher Wirksamkeit. Es erhöht die Wasseraufnahmefähigkeit von Rasenböden aller Art und verhindert oder beseitigt dadurch Trockenschäden an Rasengräsern.

Zur Verbesserung der Wasserinfiltration auf Rasenflächen, insbesondere bei hydrophoben Bedingungen und zur Vermeidung von Trockenstellen (LDS).

Argumente für den Einsatz von KICK Wetting-Agent Konzentrat auf einen Blick:

  • Verbesserte Benetzung von Böden
  • Brechung der Hydrophobie bei Trockenstellen
  • Erhöhung der Infiltrationsrate von Wasser
  • Verbesserte Wasserführung (horizontal/vertikal)
  • Geringerer Wasserverbrauch durch Effizienzsteigerung
  • Verringerte Taubildung
  • Weniger Pilzwachstum (trockene Rasennarbe)
  • Stärkere Wurzelbildung
  • KICK wird nach und nach im Boden abgebaut
Anwendungsempfehlungen
  • Grüns und Abschläge: Konzentrat je 1.000m²: 200 - 250 ml Wasser je 1.000m²: 80 - 100 l Anwendungshäufigkeit: 4 bis 6 mal pro Jahr
  • Fairways: Konzentrat je 1.000m²: 200 - 250 ml Wasser je 1.000m²: 70 - 100 l Anwendungshäufigkeit: 3 bis 4 mal pro Jahr
  • Sportplätze: Konzentrat je 1.000m²: 200 - 250 ml Wasser je 1.000m²: 70 - 100 l Anwendungshäufigkeit: 2 bis 3 mal pro Jahr
  • Trockenflecken "LDS": Konzentrat je 1.000m²: 300 - 500 ml Wasser je 1.000m²: 80 - 100 l Anwendungshäufikgkeit: 1 bis 2 mal (14-tägig)
  • Antitaubebehandlung: Konzentrat je 1.000m²: 50 - 100 ml Wasser je 1.000m²: 70 - 100 l Anwendungshäufigkeit: nach Bedarf

Komplette Behandlung sorgt für Homogenität

Bei der Frage bezüglich der Behandlungsfläche nach dem Auftreten von Trockenstellen auf dem Grün hat sich unter fachlichen Gesichtspunkten eine Komplettbehandlung der betroffenen Grünsflächen bewährt. Die Verbreitung der Hydrophobie im Substrat kann extrem variieren, damit liegen ganz unterschiedliche Bedingungen für den Wasserhaushalt vor, der sich wiederum auf das Gräserwachstum auswirkt.

Eine Flächenbehandlung sorgt somit für ein homogenes Substrat, verbunden mit einem gleichmäßigen Gräserwachstum. Eine ergänzende Spot-Behandlung kann dann notwendig werden, wenn bereits eine starke Hydrophobie mit abgestorbenen Gräsern vorliegt (LDS).

Lagerungshinweise:

Produkt in Originalverpackung möglichst kühl, jedoch frostfrei lagern. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Produkt nicht ins Abwasser oder freie Gewässer gelangen lassen.

Wirkung:

KICK hebt die wasserabweisende (hydrophobe) Oberflächenspannung der Böden auf und lässt Beregnungswasser oder Niederschlag zügig in den Boden eindringen. Das Wasser durchdringt den Boden gleichmäßig, und zwar in vertikaler und horizontaler Richtung. Das gilt auch für Folgebewässerungen in den nächsten Wochen. Die Wiederbenetzbarkeit wird durch KICK deutlich verbessert. Die Wurzeln können wieder intensiv weiterwachsen und tiefere Horizonte erschließen. Die höhere und gleichmäßigere Wasseraufnahme des Bodens spart nicht nur Wasser, sondern begünstigt zusätzlich die Mikroorganismen und unterstützt damit den Filzabbau und die Entwicklung antagonistischer Pilze. KICK wird biologisch abgebaut und kann mehrfach angewandt werden. Es ist in den empfohlenen Aufwandmengen gut pflanzenverträglich.

Anwendung:

KICK ist hochkonzentriert und daher sehr sparsam in der Anwendung. Es kann auf Böden aller Art eingesetzt werden. Die Anwendung kann vorbeugend zur Verhinderung von Trockenschäden oder bei akuten Problemen erfolgen. Günstig ist die Anwendung vorbeugend, damit erst gar keine Trockenstellen entstehen. KICK-Konzentrat wird in Wasser eingerührt und kann dann sofort ausgebracht werden. Ein anschließendes Beregnen ist bei Trockenheit sinnvoll und das Ziel der Behandlung, aber nicht zwingend notwendig. Zur Vorbeugung und damit zur Verhinderung von Trockenschäden ist die Anwendung z. B. auf Grüns in Abständen von 4-6 Wochen zu wiederholen. Der Hauptanwendungszeitraum liegt zwischen April und Oktober und sollte an der örtlichen Witterung orientiert werden. Die Anti-Taubehandlung kann bis zu Temperaturen von 0 °C durchgeführt werden.

Hinweis für Kombinationsanwendungen mit Flüssigdüngern!

Eine Mischung mit Flüssigdüngern sollte grundsätzlich zunächst auf einem kleinen Teilbereich auf Verträglichkeit geprüft werden. In Praxisversuchen hat der Zusatz von 1 l KICK/ha bei den Vitanica Produkten und Ferro Top fluid bislang eine gute Kompatibilität und Gräserverträglichkeit gezeigt.

Kundenbewertungen (0)

Um eine Bewertung abgeben musst Du Dich hier einloggen.

Folgenden Artikel könnten Dich interessieren:

Rasen Langzeitdünger ARENA Defender 24+6+12 (+3+1)
47,90 EUR *
25kg (kg = 1,92 EUR)
Compo Floranid NK 14+0+19(+3+10) 25 kg
62,90 EUR *
25kg (kg = 2,52 EUR)
Magnum Calibre 10l
306,90 EUR *
10l (l = 30,69 EUR)
Insektenil Ameisen K.O. Ameisengift
ab 25,90 EUR *
1l (l = 25,90 EUR)