Blog rund um die Rasenpflege

Rasenpflege zum Frühlingsanfang 2017

Erwartetes Wetter für die Jahreszeit: Generell etwas unbeständige Temperaturen um die 10° C, milde Tage mit höheren Temperaturen sind nicht ungewöhnlich. Der März ist normalerweise der Monat in dem die Temperaturen anfangen in den zweistelligen Bereich zu klettern und die Rasengräser langsam aber sicher wieder aus dem Winterschlaf erwachen. Jetzt zum Frühlingsanfang sollte mit den kommenden wärmeren Tagen mit den ersten Renovationsmaßnahmen der Rasenfläche begonnen werden. Rasenpflege Sportplatz und Heimgarten Speziell kleinere Fußballvereine, denen weder Technik noch Maschinenpark der großen Vereine zur Verfügung stehen haben mit den Winterschäden auf der Rasenfläche zu kämpfen. Schneeschimmel und andere Rasenkrankheiten haben eventuell ...

mehr erfahren

KORO Renovation auf dem Trainingsplatz von Eintracht Braunschweig

Bei Eintracht Braunschweig wurde vor wenigen Wochen nach dem rasenwelt Sportrasen-Renovationskonzept die KORO by imants Renovation durchgeführt. In diesem Zuge wurde u.a. mittels Abfräsen der "alte" Rasen, inkl. Fremdgräser, Unkraut, Rasenfilz, etc. entfernt und die Grundlagen für eine Wiederherstellung einer optimalen Sportrasenfläche gelegt. Durch eine Wiederherstellung einer konstanten Ebenflächigkeit wird hier bald auf einem beinahe perfekten Geläuf trainiert. Wie man sehen kann - sieht man bereits viel Rasen! Und das nach nicht einmal zwei Wochen. In 3-5 Wochen kann hier wieder aktiv und mit jeglicher Robustheit Fußball gespielt werden - und das zu deutlich niedrigeren Anschaffungskosten als bei einer Neuanlage des Spielfeldes. Auch hier zeigt sich wieder, wie effektiv und effizient die KORO Renovation ist. Um sich das Ganze noch ...

mehr erfahren

Die Renovationsarbeitem beim 1. FC Heidenheim haben begonnen

EUROSPORTSTURF hat mit den Renovationsarbeiten des Spielfelds im Staden beim 1. FC Heidenheim begonnen. Über die Webcam kannst den Fortschritt der Arbeiten live verfolgen. ...

mehr erfahren

Rasenkranheit des Monats - Rost im Rasen (Puccinia spp.)

Bekannter ist diese Pilzkrankheit in der Landwirtschaft, wo z.B. Weizen, Gerste, Hafer und Roggen befallen werden. Aber auch an Rasengräsern können bei ungünstigen Witterungsbedingungen verschiedene Rostpilze der Gattung Puccinia auftreten. Schadbild: Zu Beginn des Befalls treten an den Blättern der Rasengräser hellgelbe Flecken auf. Hierbei handelt es sich um charakteristisch "stäubende" Sporenlager die sich in ihrer Form unterscheiden und ein gelbliches, rötliches oder auch bräunliches Erscheinungsbild zeigen können. Diese Sporenlager lassen sich problemlos mit dem Fingernagel von der Blattoberfläche entfernen. Die Verbreitung der infektiösen Sporen im Bestand erfolgt durch Regen, Wind, Maschinen oder das Schuhwerk der Sportler. Starke Winde können die Sporen über hunderte von Kilometer weit tragen. ...

mehr erfahren

Frank Schmidt vom 1.FC Heidenheim über die Platzqualität im Stadion

Frank Schmidt vom 1.FC Heidenheim spricht über die gute Zusammenarbeit zwischen dem Greenkeeping-Team und der rasenwelt GmbH. ...

mehr erfahren

Unkräuter des Monats - Moos im Rasen

Moose in Rasenflächen - Grün, tiefschnittverträglich und extrem lästig Gerade nach strengen Wintern verwundert es kaum, dass viele Rasenflächen in der Folge unter den Konsequenzen der extremen Witterungsbedingungen leiden. Eines der größten Probleme ist dann das vermehrte Auftreten und Wachstum von Moos auf vielen Grünflächen. Insgesamt gibt es weit mehr als 14000 verschiedene Moos- und Algensorten. Ungefähr 50 Vertreter dieser Spezies machen uns, oder besser gesagt den Gräsern, das Leben auf den Rasenflächen nicht eben leichter, denn sie machen den Gräsern den Platz streitig. Bei Moos handelt es sich um eine recht altertümliche, primitive und blütenlose Sporenpflanze. Moose sind allerdings sehr anpassungsfähig, besitzen keine Wurzeln und sind damit auf ausreichend verfügbare ...

mehr erfahren

70 Quadratmeter Green mitten am Stachus

Einfach. Golfen. Sympathisches Golf-Event im Herzen Münchens Ein ungewöhnliches Golf-Event findet am Donnerstag, 7. April bis Samstag, 9. April (jeweils von 11 bis 18 Uhr) in den Stachus Passagen statt. Im Einkaufszentrum im Herzen der Stadt dreht sich unter dem Motto "Einfach. Golfen." drei Tage lang alles rund ums Thema Golfen. Pünktlich zum Saisonstart bringen die Stachus Passagen den Golfsport raus aus dem Golfclub, rein in die City – und damit vor die Haustüre der (Noch-)Nicht-Golfer. Ziel der Aktion ist es, Besucher der Stachus Passagen im wahrsten Sinne des Wortes "im Vorbeigehen" auf sympathische und ungezwungene Art und Weise mit dem Familiensport Golf zu konfrontieren, sie neugierig zu machen - und bestenfalls natürlich zum Golfen zu animieren. "Die Passanten sollen ohne Scheu einfach mal einen Golfschläger ...

mehr erfahren

Das Bockbierfest 2016 in Markdorf

Da ist das diesjährige Bockbierfest bei unserem Partner der Trübenbacher GmbH in Markdorf bereits wieder Geschichte. Bei tollem Wetter an Samstag & Sonntag, schönem Rahmenprogramm und gemütlicher Musik durfte sich die rasenwelt erfolgreich präsentieren. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr! ...

mehr erfahren

Zweitligist baut Trainingsgelände aus

Der 1. FC Heidenheim erhält einen neuen Trainingsplatz für sein Trainingsgelände, das sich oberhalb der Voith-Arena befindet. Die Kosten in siebenstelliger Höhe werden sich der Verein und die Stadt teilen. Anträge auf Fördergelder wurden bereits gestellt. Wie die Heidenheimer Zeitung berichtet, soll der neue Trainingsplatz rund 1,5 Mio. Euro kosten, wobei die Stadt Heidenheim Kosten in Höhe von 900.000 Euro übernimmt. Sowohl beim Land Baden-Württemberg als auch auf Bundesebene wurden Anträge für Fördergelder eingereicht. Das Bebauungsplanverfahren läuft gerade und der Geschäftsführer des FC Heidenheim, Holger Sanwald, rechnet mit einem Baubeginn im Herbst diesen Jahres. (Quelle: Stadionwelt, 11.02.2016, Zum Artikel ) Das rasenwelt-Team freut sich bereits darauf, den Partner vom 1.FC Heidenheim 1846 e.V. dabei tatkräftig zu ...

mehr erfahren

Interview mit Frank Schmidt, Chef-Trainer des 1.FC Heidenheim 1846 e.V.

Nicht nur der Rasen wächst! Im August haben wir euch davon berichtet, dass die rasenwelt GmbH die Zusammenarbeit mit dem 1. FC Heidenheim 1846 ausgebaut und das Greenkeeping unterstützt. In der Politik schaut man immer nach 100 Tagen auf das bereits geleistete. Wir haben nun nach 6 Monaten gemeinsamer Rasenpflege den Cheftrainer des 1. FC Heidenheim 1846 gefragt wie er mit der Zusammenarbeit mit rasenwelt zufrieden ist. rasenwelt: Gleich mal das wichtigste vorne weg. Wie bist du aktuell mit deinen Plätzen (Trainingsplatz und Stadion), trotz der Jahreszeit, zufrieden? Was ist das Feedback deiner Spieler? Frank Schmidt: Man kann sagen, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt der Saison so gute Plätze haben wie noch nie zuvor. Das liegt sicherlich auch an der Witterung, aber vor allem an der Pflege. In diesem ...

mehr erfahren

Partnerprogramm auf rasenwelt.de

Selbstverständlich möchten wir unseren Partnern, egal ob Lieferanten, Kunden oder sonstigen Begleitern die Möglichkeit geben, sich im Rahmen unseres Partnerprogramms zu präsentieren. Nur gemeinsam geht es Schritt für Schritt voran! Zu unserem Partnerprogramm ...

mehr erfahren

Widerstandsfähiger Hybridrasen

Beitrag dazu in der Stadionwelt: Widerstandsfähiger Hybridrasen bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich Das Thema Hybridrasen wird immer präsenter - schön, dass bei dieser Technologie der Naturrasen weiterhin eine Hauptrolle spielt. Viel Spaß beim Lesen! ...

mehr erfahren

Bundesliga-Keeper Marwin Hitz rächt sich am Elfmeterpunkt

Das Highlight vom 15. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Quelle: sueddeutsche.de Marwin Hitz, 28, weiß, wie es ist, nach einem Spiel im Fokus zu stehen: Im Februar dieses Jahres schoss der Augsburger Torwart gegen Leverkusen den Ausgleich in letzter Minute - er war der gefeierte Held der Schwaben, alle wollten ihn danach interviewen. Beim Auswärtssieg seines FCA in Köln (1:0) am Samstagnachmittag war es nun wieder einmal so weit: Hitz war der gefragteste Mann bei den Journalisten. Allerdings nicht wegen einer Heldentat. Vielmehr wollten die Reporter eine Antwort darauf, wieso der Schweizer vor einem Strafstoß der Kölner in der 57. Minute den Rasen um den Elfmeterpunkt umgegraben hatte. Hitz drehte seine Stollen zackig hin und her und hinterließ neben dem Punkt eine Kerbe - eine unsportliche Aktion. Die ihm am Ende auch noch ...

mehr erfahren

Deine rasenwelt nun Offizieller Partner des 1. FC Heidenheim 1846 e. V.

Deine rasenwelt ist seit einigen Wochen Offizieller Partner des 1. FC Heidenheim 1846 e. V. Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft und wünschen den Mannschaften des 1. FC Heidenheim 1846 e. V. viel Erfolg in der Saison 2015/2016! ...

mehr erfahren

Herbstdüngung im Fokus

Herbstdüngung im Fokus! Denken Sie an die Herbstdüngung Ihres Rasens! Es ist zwar schade, aber der Sommer neigt sich dem Ende zu. Was bedeutet das für Ihren Rasen? Es spielt keine Rolle! - Privatgarten oder Profibereich, die Rasensaison ist definitiv noch nicht vorbei! Auch wenn die Belastung des Rasens im Privatgarten natürlich nicht so stark ist wie auf einer Rasenfunktionsfläche im Fußball oder Golf-Sport, so haben unabhängig vom Standort alle Gräser gemein, dass diese gerade gegenüber Kälte sehr anfällig sind. Genau deshalb tun Sie Ihrem Rasen jetzt etwas Gutes! Zum Ende des Jahres sollte eine Herbstdüngung mit dem richtigen Herbstdünger durchgeführt werden, um in erster Linie die letzte Wachstumsphase nutzen zu können und die Gräser optimal auf den bevorstehenden Kältestress im Winter vorzubereiten. Tatsächlich zeigen ...

mehr erfahren

Wissenswertes weiterhin auf Pitchcare.de und im Fachmagazin

Auch weiterhin finden Sie Interessantes und Wissenswertes auf www.pitchcare.de! Egal ob aktuelle Berichte und Informationen zur professionellen Rasenpflege auf Sport- und Golfplätzen oder wissenschaftliche Berichte zur Düngung. Wertvolles Wissen findest Du auf Deiner Rasenwelt und der Online-Plattform des Fachmagazins Pitchcare.de! Sei jederzeit und überall TOP informatiert! ...

mehr erfahren

Ein Name: ICL Specialty Fertilizers

Anbei eine Presserklärung von ICL Speciality Fertilizers zur Neuausrichtung, u.a. von Everris, Hersteller für Spezialdüngemittel: Die Unternehmen Everris, Fuentes, Nu3, Novapeak und F&C haben sich jetzt vollständig zusammengeschlossen und präsentieren sich nun als einer der Weltmarktführer für Spezialdüngemittel. Die Umstellung auf ein starkes, vereintes und weltweit agierendes Unternehmen unter dem Namen ICL Specialty Fertilizers verschafft Händlern und Anwendern viele Vorteile. Sie führt zu einem erweiterten Produktportfolio mit verstärktem Hauptaugenmerk auf Innovation und Produktentwicklung sowie zu einer weiteren Integrierung und Optimierung der Arbeitsabläufe und der Lieferkette. Diese Integration basiert auf einer reichhaltigen, Jahrzehnte umfassenden Geschichte im Bereich Spezialdüngemittel. Das Unternehmen wird sich auch ...

mehr erfahren

rasenwelt.de auch auf Facebook

Ihr wollt euch regelmäßig über Trends informieren, kein Angebot verpassen und immer mit eurer Rasenwelt verbunden sein? Dann besuche uns auf Facebook und begleite uns zu jederzeit und überall... Wir freuen uns! Dein rasenwelt-Team www.facebook.com/rasenwelt ...

mehr erfahren

Deine Rasenwelt wird zum Leben erweckt

Ab morgen, den 01.08.2015 findest Du uns rund um die Uhr auf www.rasenwelt.de. Entdecke Deine Rasenwelt und werde ein Teil von uns. Wir freuen uns auf Deinen Besuch! ...

mehr erfahren
Rasenpflege auf rasenwelt - Rasendünger, Rasensamen, Bewässerung

Kontakt

  • Du erreichst uns
    Mo. - Fr. von 8 - 18 Uhr
  •  
  • E-Mail: info@rasenwelt.de
  • Telefon: +49 (0) 731 718877 99
  • Telefax: +49 (0) 731 718877 96
  • zum Kontaktformular

Vorteile

  • schneller Versand
  • Qualität für Profis
  • zufriedene Kunden
  • professionelle Beratung
  • Versand ab Lager

Einfaches bezahlen

Einfach und sicher bezahlen

Retouren

Du möchtest einen Artikel zurückschicken? Kontaktiere uns gerne telefonisch oder per Mail.